Die starke Kooperation zur Rettung von Azorenhunden

Adoptionsablauf und Interesse

Wenn Sie wirklich Zeit, Geduld und Liebe haben und sich dann auch noch für einen Hund von den Azoren interessieren, dann bitte melden Sie sich bei uns! 

Wir beantworten gerne jede Ihrer Fragen und verstehen eine etwaige Unsicherheit Ihrerseits. Aber bitte überlegen Sie gut, ob Sie wirklich bereit dazu sind :) Hunde aus dem Auslandstierschutz bringen ihr ganz persönliches Päckchen mit nach Hause und funktionieren nicht sofort. Leider kennen wir auch nicht immer die Vorgeschichte der Hunde. Wir können lediglich sagen, welches Verhalten sie derzeit zeigen.

Während einer Vorkontrolle reden wir über Ihren Wunschhund und sehen uns Ihre Lebensumstände an. Können Sie sich einen Hund finanziell leisten? Was ist, wenn der Hund krank ist oder Sie selbst? Wie lange ist Ihr Hund alleine? Was sagt Ihr*e Vermieter*in? Fragen über Fragen :) Aber keine Angst, das klingt aufregender, als es tatsächlich ist.

Sobald die Vorkontrolle positiv verlaufen ist, kann es auch schon losgehen. Die Reiseplanung kann beginnen und Sie können sich auf die Fellnase freuen.

Natürlich stehen wir Ihnen auch nach der Adoption jederzeit zur Verfügung! Wir freuen uns immer besonders über Bilder und Berichte zu unseren Schützlingen.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufgenommen haben, senden wir Ihnen natürlich ausführliche Informationen zum Adoptionsablauf und Informationen, welche Unterlagen wir von Ihnen benötigen.



Sie möchten die Tiere und unsere Arbeit aktiv unterstützen? 
Eine einfach Möglichkeit ist, Flugpate oder -patin zu werden. Wie das geht, erfahren Sie hier:

Flugpate / Flugpatin werden. Wie geht das?
Als Flugpate / Flugpatin registrieren.